Datenschutzrichtlinie zum Projektwettbewerb „W!R SIND GÖRLITZ“

Informationspflicht nach Artikel 13, DSGVO

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung?

Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist:
Aktionskreis für Görlitz e.V.
Rainer Müller
Vorstandsvorsitzender
Klosterplatz 10
02826 Görlitz
E-Mail: mueller@aktionskreis-goerlitz.de

Ansprechpartner:

Michael Schick
Geschäftsstellenleitung
Klosterplatz 10
02826 Görlitz
Telefon: +49 (0)3581 41 77 36
E-Mail: schick@aktionskreis-goerlitz.de

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese über das Formular mitteilen. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen für den Wettbewerb „W!R SIND GÖRLITZ“ benötigt. Wenn Ihr Projekt von der Jury zur Abstimmung ausgewählt wird, werden Ihre Projektdaten auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht. Siehe hierzu Punkt 7.2 (Urheber- und Persönlichkeitsrechte). Nach Abschluss des Wettbewerbs werden die Daten der Gewinner insoweit weitergegeben, wie es für die Durchführung des Projekts erforderlich ist und anschließend archiviert. Die anderen Bewerbungen werden nach Abschluss des Wettbewerbs gelöscht. Rechtsgrundlage ist Artikel 6, Absatz 1a DSGVO.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

(Artikel 7, Absatz 3 DSGVO)
Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (kontakt@aktionskreis-goerlitz.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Im Falle des Widerrufs werden die Daten gelöscht und die Teilnahme am Wettbewerb wird beendet. Veröffentlichte Texte und Fotos werden von der/den Seite(n) entfernt, in die der Veranstalter sie eingestellt hat. Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Texte und Fotos aus dem Internet kann dadurch nicht garantiert werden. Bei einer Veröffentlichung im Internet können die Texte und Fotos weltweit abgerufen werden. Eine Weiterverwertung dieser Texte und Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung

(Artikel 15, 16, 17 DSGVO)
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

(Artikel 18 DSGVO)
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
d) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

(Artikel 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Widerspruch

(Artikel 21 DSGVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Urheber- und Persönlichkeitsrechte

Im Rahmen der Gewinner-Präsentation veröffentlicht der Veranstalter Teile der eingereichten Bewerbungsunterlagen - wie Fotos, Konzepte und personenbezogene Daten - und gibt sie auch an die Presse zur Veröffentlichung weiter.

Mit der Bewerbung zur Teilnahme am Wettbewerb erteilt der Bewerber dem Aktionskreis für Görlitz e.V. und der Stadt Görlitz ein einfaches Nutzungsrecht und willigt ein, dass sein Projekt mit den zur Verfügung gestellten Informationen und dem hochgeladenen Text- und Bildmaterial auf zum Wettbewerb gehörenden Plattformen veröffentlicht wird.

Impressum |  Datenschutz |  Teilnahmebedinungen
warunki uczestnictwa |  Startseite